Ich seh den Wald vor lauter Bäumen …

Nicht selten betone ich, wie wichtig es ist, aufmerksam zu bleiben, die Interessen unserer Kinder im Blick zu behalten. Konkret bedeutet das zuhören und Fragen beantworten. Sich die Zeit nehmen, Antworten zu finden.

Wir standen heute Nacht mit unserem Wohnmobil in einem Wald und beim Frühstück kam von unserem Achtjährigen die Frage auf, wie viele Bäume denn in diesem Wald stünden. Es wurde nachgeschaut, wie viel Hektar Wald denn hier zusammenhängend stehen, geschätzt, wie viel Platz ein einzelner Baum braucht und anschließend hochgerechnet wieviele Bäume dann auf den 3800 ha Platz haben.

Während unseres Waldspaziergangs sind wir mit den Füßen die Meter abgelaufen, die ein Baum an Platz braucht und haben überprüft, ob die für die Rechnung vorher geschätzten 12 qm realistisch sind.

Bei solchen Gedanken kommt man schnell auf große Zahlen. Für unseren Achtjährigen kein Problem, weil die Fragen danach von ihm stammen. Weil er sich seine Umwelt anschaut und erlebt, weil er die Anzahl der Bäume in sich aufnimmt, während wir den Wald durchlaufen.

Standardbild
Madeleine Holzenburg
Ich helfe Eltern dabei, zu entspannten Lernbegleiter*innen für Ihre Schulkinder zu werden. Die täglichen Herausforderungen des Schulsystems kenne ich aus meiner Zeit als Grundschul- und Gymnasiallehrerin. Als Mutter zweier Jungs weiß ich, was der Familienalltag für Hürden mit sich bringt. Und als Reisende begleite ich meine Kinder seit über einem Jahr als Lernbegleiterin beim selbstständigen Lernen. Diese vielseitige Erfahrung und mein Wissen aus unterschiedlichen Bereichen und Perspektiven möchte ich weitergeben. Mehr lesen

Impulse und Angebote per Mail

Mit meinem Newsletter schicke ich dir in unregelmäßigen Abständen Impulse, Gedanken zu entspannter Lernbegleitung und Infos über meine Beratungs- und Kursangebote.

Schreibe einen Kommentar