Wachsen

Kinder lernen von ganz allein frei zu laufen. Sie haben von ganz allein den Drang die Welt um sich herum zu erkunden. Sie suchen sich die Hilfe, die sie brauchen, stehen auf, halten sich ganz fest und wagen, sich loszulassen. Sie haben Vertrauen in sich selbst. Sie fallen hin und stehen wieder auf. Und das sehr viele Male bis sie das, was sie wirklich wollen, perfekt beherrschen.

Kinder wachsen von ganz allein.

Ich mag das Gleichnis vom Reisbauern, der aufgrund von Ungeduld an jeder seiner Reispflänzchen – ganz vorsichtig – ein bisschen zieht, damit es vielleicht ein bisschen schneller geht mit dem Wachsen. Am Ende steht er vor einer zerstörten Ernte.

Kinder brauchen feste Wurzeln, sie brauchen Halt, ganz viel Rückhalt und Urvertrauen, eine sichere Basis um sich in ihrer Welt frei und ohne Ängste bewegen zu können.

Ein Schubsen, ein Drängeln, ein Ziehen – Druck. Wenn wir innehalten und uns Zeit nehmen, merken wir schnell, dass das nicht funktioniert, eigentlich nie.

Ich wünsche jedem Kind, dass es ohne Druck, sondern mit viel Freude lernen darf. Ich wünsche allen Kindern, dass sie in ihrem Wunsch, die Welt entdecken zu dürfen, weder unter- noch überfordert werden, denn beides führt zu Frustration.

Lernen begleiten bedeutet nicht, in Reichweite zu sein, wenn das Kind eine Frage haben sollte. Es heißt hinsehen, genau zuhören, Interessen, Kompetenzen und Stärken erkennen. Begegnung auf Augenhöhe und authentische Kommunikation. Freu dich mit deinem Kind, wenn es die Erfahrung macht, zu wachsen.

Du weißt nicht, wie du dein Kind beim täglichen Lernen zu Hause unterstützt oder traust es dir allein nicht zu? Dein Kind ist schon im Lernfrust gefangen und ihr kommt da allein nicht raus? Hinterlasse einen Kommentar oder schreib mir gern.

Standardbild
Madeleine Holzenburg
Ich helfe Eltern dabei, zu entspannten Lernbegleiter*innen für Ihre Schulkinder zu werden. Die täglichen Herausforderungen des Schulsystems kenne ich aus meiner Zeit als Grundschul- und Gymnasiallehrerin. Als Mutter zweier Jungs weiß ich, was der Familienalltag für Hürden mit sich bringt. Und als Reisende begleite ich meine Kinder seit über einem Jahr als Lernbegleiterin beim selbstständigen Lernen. Diese vielseitige Erfahrung und mein Wissen aus unterschiedlichen Bereichen und Perspektiven möchte ich weitergeben. Mehr lesen

Schreibe einen Kommentar