Nu mach schon

„Komm schon, einfach Augen zu und durch…!“

„Je früher du dich dran setzt, desto schneller hast du es hinter dir.“

„Mach es doch lieber jetzt schnell, dann hast du später mehr Zeit für…“

Woher kommen eigentlich diese Phrasen, die wir alle nur zu gut kennen. Und wieso benutzen wir sie? Ich ertappe mich selbst immer wieder dabei, mich selbst und auch meine Kinder damit zu behelligen. Dabei weiß ich, dass es anders oft besser geht.

Manchmal geht es ja auch gerade einfach nur darum, dass ich selbst bestimmen möchte, wann ich die unangenehmen Dinge des Tages erledigen möchte. Ich lass mir da doch nicht rein reden! Mir soll doch niemand vorschreiben, wann der Abwasch, wann das Staubsaugen und wann die wichtige Mail für das Finanzamt dran ist, wann das Telefonat mit der Bank.

Ich setze mir meine Ziele gern selbst und ich habe auch meinen Weg, diese Ziele zu erledigen. Natürlich haben mir viele unterschiedliche Menschen an unterschiedlichen Stationen meines Lebens Optimierungsvorschläge unterbreitet. Und ich weiß, dass ich an vielen Stellen schneller und effizienter irgendwas schaffen könnte. So konnte ich mich entwickeln, Stufe für Stufe meinen Weg finden und gehen.

Nun habe ich Kinder, die regelmäßig nicht das tun, was ich denke, was gut für sie wäre. Und dazu muss ich mich irgendwie verhalten. Ich muss eine Haltung einnehmen, die es uns ermöglicht miteinander einen Weg zu finden.

Ich möchte ihnen ermöglichen, ihren eigenen Weg zu finden.

Dies ist möglich in der Begegnung auf Augenhöhe. In einer authentischen Haltung.

Standardbild
Madeleine Holzenburg
Ich helfe Eltern dabei, zu entspannten Lernbegleiter*innen für Ihre Schulkinder zu werden. Die täglichen Herausforderungen des Schulsystems kenne ich aus meiner Zeit als Grundschul- und Gymnasiallehrerin. Als Mutter zweier Jungs weiß ich, was der Familienalltag für Hürden mit sich bringt. Und als Reisende begleite ich meine Kinder seit über einem Jahr als Lernbegleiterin beim selbstständigen Lernen. Diese vielseitige Erfahrung und mein Wissen aus unterschiedlichen Bereichen und Perspektiven möchte ich weitergeben. Mehr lesen

Schreibe einen Kommentar