Standardbild

Madeleine Holzenburg

Ich helfe Eltern dabei, zu entspannten Lernbegleiter*innen für Ihre Schulkinder zu werden. Die täglichen Herausforderungen des Schulsystems kenne ich aus meiner Zeit als Grundschul- und Gymnasiallehrerin. Als Mutter zweier Jungs weiß ich, was der Familienalltag für Hürden mit sich bringt. Und als Reisende begleite ich meine Kinder seit über einem Jahr als Lernbegleiterin beim selbstständigen Lernen. Diese vielseitige Erfahrung und mein Wissen aus unterschiedlichen Bereichen und Perspektiven möchte ich weitergeben. Mehr lesen

Haltung einnehmen

Ein Pfeiler zur guten Lehrerpersönlichkeit ist die Authentizität. Nur wenn ich authentisch bin, wenn ich das tue und lebe, was ich auch wirklich vertreten kann, kann ich auch andere davon überzeugen, dass es nachahmenswert ist. Wenn witziges Entertainment nicht ‚unser…

Nu mach schon

„Komm schon, einfach Augen zu und durch…!“ „Je früher du dich dran setzt, desto schneller hast du es hinter dir.“ „Mach es doch lieber jetzt schnell, dann hast du später mehr Zeit für…“ Woher kommen eigentlich diese Phrasen, die wir…

Begegnung auf Augenhöhe

Was ist da eigentlich los? Was spielt sich da ab, wenn ich mit meinem Kind täglich an den Schul-Aufgaben sitze und es passiert NICHTS. Ich merke, das Kind hat keinen Bock, ich merke, ich hab keinen Bock, ich merke die…

Erwartungen

Wir haben eine Zeit voller Erwartungen hinter uns. Der Advent und die Weihnachtszeit sind geprägt von Wünschen, bestimmten Vorstellungen und Sehnsüchten davon, wie das Fest und die besinnlichen Tage verlaufen sollen. Und es liegt ein neues Jahr vor uns, für…

In andere Welten eintauchen

Eine wunderbare Weise des Lernens ist das Lesen. Wir lesen uns oft gegenseitig vor, jedenfalls alle, die lesen können. Ich genieße es, wenn mein Großer beim Lesen unterschiedliche Charaktere entwickelt für die Protagonisten in einem Buch und so in jede…

Salat pflanzen

Franz möchte 64 Salatpflanzen in Kästen einpflanzen, in jeden Kasten passen acht Pflanzen.⠀ „Mama, da steht ja gar keine Frage – achso, ja klar: wie viele Kästen kann er bepflanzen?“⠀ Wir legen viele Blumenkästen auf den Tisch – auf jeden…

Ich kann das schon

„Mama, ich schaff das schon allein.“ Wie oft hören wir von unseren Kleinsten diesen Satz. Und intuitiv verstehen wir, dass es richtig ist, dass sie in ihrer Autonomiephase alles daran gesetzt haben, sich selbst auszuprobieren und dies auch durchzusetzen, notfalls…

Lernorte

Lernen findet am besten an authentischen Lernorten statt. In der Schule wird häufig versucht, Lernsituationen so authentisch wie möglich zu gestalten – und doch bleibt es dort immer nur ein Szenario. Für das erste Verständnis von einfachen Additions- und Subtraktionsaufgaben…

Vertrauen

In der Beobachtung meiner Schulkinder und meiner eigenen Kinder habe ich erlebt, dass die wichtigste Komponente die eigene Motivation darstellt. Aus dem Studium und der theoretischen Beschäftigung mit Lerntheorien weiß ich, dass Lernen und das Speichern von Informationen vor allem…